Ehemalige Ledergerberei in Schorndorf
  • Projekte
  • Städtebau
  • Ehemalige Ledergerberei Schorndorf

Ehemalige Ledergerberei Christian Breuninger in Schorndorf

Die Stadt Schorndorf hatte einen Architekturwettbewerb über die Neuordnung des 1,3 Hektar großen Areals ausgeschrieben. Den ersten Preis erhielten Gaus & Knödler Architekten zusammen mit dem Stuttgarter Büro h4a.

Keine Gegenstimmen, eine Enthaltung: Ende April 2009 fiel die deutliche Entscheidung im Schorndorfer Gemeinderat. Gaus & Knödler Architekten setzten sich zusammen mit h4a gegen mehrere Mitbewerber durch. Auf dem rund 13.000 Quadratmeter großen Grundstück der ehemaligen Ledergerberei Christian Breuninger entsteht nun im Südosten ein viergeschossiges Gewerbe- und Gesundheitszentrum.

Im Erdgeschoss und ersten Obergeschoss sind dort rund 5.300 Quadratmeter für den Einzelhandel vorgesehen. Konzipiert für eine Büronutzung, können im zweiten Obergeschoss Teile des Landratsamtes untergebracht werden. Das dritte Obergeschoss bietet Platz für ein Pflegeheim mit rund 65 Bewohnern.

Auf 1.700 Quadratmetern soll im lärmgeschützten nördlichen Gebietsteil Wohnbebauung entstehen. Während in den Erdgeschossflächen Dienstleiter untergebracht sind, wird in den Obergeschossen Betreutes Wohnen angeboten. Im nordwestlichen Gebäudeteil können Loftwohnungen in den Bestand integriert werden.

Ein Designhotel mit einer Bruttogeschossfläche von rund 3.000 Quadratmetern bietet über 80 Zimmer und integriert zudem das historische Gebäude „Gasthof Krone“. Das Hotel ist als klimaneutrales Gebäude geplant. Die Parkierung erfolgt in getrennten Tiefgaragen mit 195 bzw. 70 Stellplätzen. Abgerundet wird das Areal durch Frei- und Grünflächen, die sich in besonderer Weise mit der Architektur verbinden.

Projektdaten

Projekttitel: Ehemalige Ledergerberei Christian Breuninger in Schorndorf

Auslober: Stadt Schorndorf

Aufgabe: Konzept für die Neuordnung des 1,3 Hektar großen Areals der Ehemaligen Ledergerberei Christian Breuninger

Verfahren: Investorengutachten 2009 (Wettbewerbssieger: h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH Stuttgart gemeinsam mit Gaus & Knödler Architekten Göppingen)

Investitionsvolumen: rund 35 Millionen Euro

Copyright: h4a Gessert + Randecker Generalplaner GmbH Stuttgart (Visualisierung)

zurück

Share this:

Sprachauswahl