Pressemitteilung / 06.02.2018

„Alle Beteiligten arbeiten vorbildlich zusammen“: Gaus & Knödler Architekten präsentieren Kindergartenneubau auf Einwohnerversammlung in Rechberghausen

„Alle Beteiligten arbeiten vorbildlich zusammen“

Gaus & Knödler Architekten präsentieren Kindergartenneubau auf Einwohnerversammlung in Rechberghausen

Rechberghausen (G&K). – Bei der Einwohnerversammlung in Rechberghausen stand auch der Neubau des Kindergartens „Im Töbele“ auf der Tagesordnung. Bürgermeisterin Claudia Dörner hatte das mit dem Projekt beauftragte Göppinger Architekturbüro für einen Bericht eingeladen. In seiner zwanzigminütigen Präsentation erläuterte Architekt Christian Gaus das bauliche Konzept, die einzelnen Meilensteine des Projekts sowie den aktuellen Stand auf der Baustelle.

„Wenn der Kindergarten in diesem Herbst fertig wird, sind seit der formellen Beauftragung mit dem Projekt gerade mal zwei Jahren vergangen“, berichtete Architekt Christian Gaus von Gaus & Knödler Architekten aus Göppingen. Für ein Projekt dieser Größenordnung mit einem Investitionsvolumen von rund 2,6 Millionen Euro sei dies durchaus beachtenswert. „Gemeinderat und Rathausspitze hatten schon in der Entscheidungsphase sehr präzise Vorstellungen“, erklärte der Göppinger Architekt. „Diese fokussierte und konsequente Herangehensweise setzt sich nun auch in der Realisierung fort.“

Christian Gaus beglückwünschte Bürgermeisterin Claudia Dörner für ihre Erfolge bei der Gewinnung von Landeszuschüssen. „Damit waren schon sehr früh die finanziellen Rahmenbedingungen klargestellt, sodass sich alle Beteiligten auf das eigentliche Projekt konzentrieren konnten“, sagte Christian Gaus. Gemeindeverwaltung, die Bauunternehmung Steeb und das Architekturbüro Gaus & Knödler Architekten arbeiten vorbildlich zusammen, so Architekt Gaus. Alle bisherigen Ausschreibungen und Beauftragungen von Handwerkerleistungen bewegten sich im kalkulierten Kostenrahmen.

In seiner Präsentation erläuterte der Architekt die bisherigen Baufortschritte. Nach Abriss des Altgebäudes ging es umgehend an die Vorbereitungen für den Neubau. „Mittlerweile sind die Fundamente gegossen, alle tragenden Wände stehen, der Rohbau ist praktisch komplett, die Decke wird in den nächsten Tagen fertiggestellt“, beschrieb Gaus den aktuellen Stand. Beim geplanten Richtfest in wenigen Wochen werden interessierte Besucher bereits die besondere Qualität des Gebäudes sehen können.

„Wir verdoppeln die Fläche nahezu auf künftig rund 630 Quadratmeter, das Gebäude in Massivbauweise auf einer Ebene wird in den Hang hineingebaut und schafft so einen harmonischen Übergang in den Landschaftsraum mit seinen Streuobstwiesen“, erläuterte Gaus. Auch der Baumbestand auf dem Grundstück konnte erhalten werden. Der Göppinger Architekt präsentierte der Versammlung abschließend ein Video zum Projekt „Gemeindekindergarten im Töbele“. Das Video steht auch im Internet zur Verfügung.

Downloads

Hinweis: Die hier zur Verfügung gestellten Fotos und Texte dürfen kostenfrei zur journalistischen Berichterstattung in elektronischen Medien und Printmedien verwendet werden. Das Urheberrecht bleibt davon unberührt. Bei Verwendung der Fotos ist „Gaus & Knödler Architekten“ als Quelle anzugeben.

Vorbereitung Dachsanierung
Copyright: Gaus & Knödler Architekten
Dateiformat JPEG, Auflösung 2.592 × 1.944 px
Download

Visualisierung Gebäude
Copyright: Gaus & Knödler Architekten
Dateiformat JPEG, Auflösung 7.680 × 4.320 px
Download

Pressemitteilung
Copyright: Gaus & Knödler Architekten
Dateiformat: PDF
Download