Aidenbergquartier Weissach
  • Projekte
  • Städtebau
  • „Aidenbergquartier“ Weissach

„Aidenbergquartier“ in Weissach

Die Gemeinde Weissach hatte 2015 insgesamt sechs Planergemeinschaften mit einem Investorengutachten beauftragt. In die engere Wahl kamen schließlich zwei Arbeiten, wobei sich die Jury schließlich einstimmig für den Entwurf von Gaus & Knödler Architekten entschied.

Aidenbergquartier in Weissach
Aidenbergquartier in Weissach
Aidenbergquartier in Weissach
Aidenbergquartier in Weissach
Aidenbergquartier in Weissach
Aidenbergquartier in Weissach
Aidenbergquartier in Weissach

Es entsteht ein Quartier, das sich mit maßvollem Ausdruck in das Ortsbild eingliedert und dabei auch mit einer eigenen Identität besticht. Die Topografie der Hanglage eröffnet eine variantenreiche Nutzung mit verschiedenen Wohnebenen, Raumhöhen und flexiblen Grundrissen. Hell verputze Wandflächen, einfache, klare Details sowie ein zurückhaltendes Farb- und Materialkonzept bestimmen eine markante und zeitgemäße Architektur, die auch bei abschnittsweiser Umsetzung zu keinen Brüchen führt.

Die städtebauliche Struktur und baukörperliche Ordnung der neuen Bebauung leitet sich ab aus dem Verlauf der Hangstraße, der Topografie und den umgebenden Strukturen der Nachbarschaft. Die Höhe der Aidenbergsteige bleibt unbebaut und erhält ihr Panorama auf Weissach. Von dort werden neue und direkte Treppenwege entstehen, innere Werte wie der Quartiershof mit Spielbereich können so mit dem öffentlichen Interesse einer Wegelinie ins Tal vereint werden.

Das Energiekonzept kombiniert Blockheizkraftwerk (Biogas) und Luftwärmepumpe. Die entstehende Wärme wird zur Trinkwassererwärmung der einzelnen Häuser verwendet. Die Wärmepumpe ermöglicht das Heizen im Winter und das Kühlen im Sommer. Zur Unterstützung des Systems wird auf den Dachflächen eine Photovoltaikanlage installiert.

Projektdaten

Projekttitel: „Aidenbergquartier“ in Weissach

Auslober: Gemeinde Weissach

Aufgabe: Architektonische Lösungen für das Wohnquartier und seine Teilbereiche einschließlich Vorplanung zum Neubau von barrierefreien Wohnungen für alle Generationen

Verfahren: Planungsgutachten 2015 (Wettbewerbssieger: Gaus & Knödler Architekten)

Besonderheiten: Kooperative Bewerbung mit der Paulus Wohnbau GmbH Pleidelsheim als Investor

Copyright: Gaus & Knödler Architekten (Pläne, Modelle und Visualisierungen)

zurück

Share this:

Sprachauswahl